Sauna

der Klassiker im Wellnessbereich

 Heiß begehrt … die Sauna ist auch heute der wichtigste Bestandteil eines Wellnessbereiches.

Individuell gestaltet ein Highlight für Ihre Gäste oder Ihre ganz persönliche private Wellnessoase.

Die Finnische Sauna ist wohl eine der bekanntesten Varianten unter den Saunen. Sie zeichnet sich durch sehr hohe Temperaturen (zwischen 80°C und 100°C) und eine besonders niedrige Luftfeuchtigkeit (maximal 10%) aus.

Die Bio-Sauna mit einer niedrigeren Temperatur (zwischen 55°C und 65°C) und einer höheren Luftfeuchtigkeit (zwischen 25% und 40%) zu einer sehr beliebten Ergänzung geworden. Natürlich ist auch eine Kombination beider Saunavarianten möglich.

Andere Saunaarten wie Panoramasaunen mit großflächigen Glasanlagen, Eventsaunen, mit Effekten wie Nebel, Musik und Sound, Kräutersaunen oder Themensaunen und viele andere Varianten gehören heute zur Saunafamilie. Auch Infrarotanwendung halten Einzug in die Sauna. Mit ein oder zwei Infrarotplätzen ausgestattet, wird Ihre Saunakabine zur multifunktionalen Wellnesskabine.